Einbürgerung von Schweizer Bürgerinnen und Bürgern

  • Es wird eine Wohnsitzdauer in Aesch von mindestens 5 Jahren vorausgesetzt.
  • Der Kanton Basel-Landschaft erhebt sowohl für Baselbieter Bürger als auch für übrige Schweizer eine Einbürgerungsgebühr. Die Höhe der Gebühr ist abhängig vom effektiven Aufwand und der Anzahl Personen (Einzelperson / Ehepaar / mit bzw. ohne Kinder).
  • Die Gebühr der Bürgergemeinde beträgt zwischen Fr. 150.-- und Fr. 500.­­--, je nach Wohnsitzdauer in Aesch. 
  • Details können Sie dem Einbürgerungsreglement und der Gebührenverordnung des Bürgerrats entnehmen.